Der Abschnitt zum Selbstausschluss wurde vom Spinbetter-Team als zentrale Ressource im Rahmen des Programms für verantwortungsbewusstes Spielen entwickelt. Ziel ist es, Menschen zu befähigen, sich bewusst von Spielsucht zu lösen. Er bietet einen strukturierten Weg für Nutzer, um freiwillig einen Schritt zurückzutreten, nachzudenken und möglicherweise ihre Beziehung zum Wetten zu überdenken.

Wie funktioniert das?

Der Selbstausschlussprozess auf unserer Website ist als einfacher Weg konzipiert, der Ihnen ermöglicht, Ihre Spielgewohnheiten selbstbewusst zu kontrollieren.

Erste Schritte

Um zu beginnen, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und gehen Sie zum Abschnitt für verantwortungsbewusstes Spielen. Hier finden Sie eine Selbstausschlussoption, die es Ihnen ermöglicht, einen Zeitraum zu wählen – von wenigen Monaten bis zu einem längeren Zeitraum, je nach Ihren Bedürfnissen.

Bestätigung

Nachdem Sie Ihren gewünschten Zeitraum ausgewählt haben, werden Sie gebeten, Ihre Entscheidung zu bestätigen. Unser Support-Team kann zusätzliche Informationen oder Ressourcen bereitstellen, die Sie für Ihr Wohlbefinden in Betracht ziehen können.

Aktivierung

Der Zugang zu Ihrem Konto wird eingeschränkt, wodurch jegliche Spielaktivität für den angegebenen Zeitraum verhindert wird. In dieser Zeit erhalten Sie keine Werbe-E-Mails von uns, sodass Sie sich ohne Ablenkung auf Ihr Wohlbefinden konzentrieren können.

Unterstützung während des Zeitraums

Unser Support-Team bietet während dieser Zeit Unterstützung an. Es bleibt für nicht spielbezogene Fragen verfügbar, und wir stellen Links zu externen Ressourcen bereit, die zusätzliche Orientierung und Unterstützung bieten können.

Wiedereingliederung

Wenn der Selbstausschlusszeitraum endet, bieten wir Informationen zur Wiedereingliederung an und geben Hinweise, wie Sie verantwortungsbewusst spielen können, wenn Sie sich entscheiden, zurückzukehren. Wir gehen diesen Schritt sensibel an und stellen sicher, dass Sie die Unterstützung und Ressourcen erhalten, die Sie benötigen, um die beste Entscheidung für Ihre Situation zu treffen.

Selbstausschluss-Zeiträume

Die Selbstausschluss-Zeiträume auf unserer Website sind darauf ausgelegt, unsere Nutzer zu unterstützen, wobei die unterschiedlichen Bedürfnisse und Umstände jeder Person berücksichtigt werden. Wir bieten folgende Zeiträume an:

Kurzfristig

  • Abkühlungsphase: Diese Option dauert zwischen 24 Stunden und 7 Tagen und ist ideal für Nutzer, die eine kurze Pause vom Spielen einlegen möchten, um nachzudenken und sich neu zu orientieren.

Mittelfristig

  • 1 Monat: Geeignet für Nutzer, die eine bedeutendere Pause benötigen, um ihre Spielgewohnheiten zu bewerten und möglicherweise ihre Beziehung zum Spielen neu auszurichten.
  • 3 Monate: Längerfristig für diejenigen, die einen längeren Zeitraum benötigen, um Probleme anzugehen und ihr Spielverhalten zu managen, wodurch ausreichend Zeit für Reflexion und die Beschäftigung mit anderen Interessen oder Unterstützungsdiensten gegeben ist.

Langfristiger Ausschluss

  • 6 Monate: Ein erheblicher Zeitraum, der für diejenigen gedacht ist, die eine bedeutende Pause einlegen möchten, um sich auf andere Aspekte des Lebens zu konzentrieren.
  • 1 Jahr oder länger: Für Personen, die einen längeren Zeitraum benötigen, bietet dieser Zeitraum die Möglichkeit, ihre Gewohnheiten umfassend zu überprüfen und langfristige Lebensstiländerungen vorzunehmen.

Unbefristeter Ausschluss

Nutzer haben die Möglichkeit, sich ohne festgelegtes Enddatum selbst auszuschließen, wodurch sie sich auf unbestimmte Zeit vom Spielen abmelden können. Dieser Zeitraum kann nach eigenem Ermessen des Nutzers abgeschlossen werden, nachdem eine Selbstbewertung und möglicherweise eine Beratung mit einem Fachmann erfolgt ist.

Jeder Selbstausschlusszeitraum unterliegt Vertraulichkeitsanforderungen. Am Ende des Selbstausschlusszeitraums erhalten Sie Ressourcen, die Ihnen helfen, zu entscheiden, ob Sie weiterhin an Spielaktivitäten teilnehmen möchten.